JAHRESPROGRAMM 2018

Liebe Besucherinnen und Besucher,
auch im Neuen Jahr habe wir uns wieder für Sie ins Zeug gelegt und präsentieren Ihnen unser Jahresprogramm. Im Volkskundlichen Gerätemuseum erwartet Sie wieder neben tollen und informativen Ausstellungen auch ein reichhaltiges Kulturangebot. Schöne und unterhaltsame Feste und Musikveranstaltungen runden das Programm für Alt und Jung wieder ab. Terminänderungen und weitere Termine werden im Internet und in der regionalen Presse bekanntgegeben.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen eine schöne Zeit.

Hier gibt es das Jahresprogramm zum Download…


Termin Informationen:

  • Sa
    24
    Feb
    2018

    Buchvorstellung „Die Pfarrer- und Gelehrtenfamilie Pertsch aus dem Markgraftum Brandenburg-Bayreuth“

    18.00 Uhr

    am 24.02.2018 ab 18 Uhr im Fichtelgebirgsmuseum Wunsiedel
    Autoren: Monika Pertsch und Klaus Knothe

    Über mehrere Generationen hinweg wirkten zahlreiche Pfarrer und Gelehrte der Familie Pertsch im Gebiet des heutigen Oberfranken. In ihrem neuen Buch „Die Pfarrer- und Gelehrtenfamilie Pertsch aus dem Markgraftum Brandenburg-Bayreuth“ beleuchtet Monika Pertsch, Köln, das Wirken und die genealogischen Zusammenhänge dieser weit verzweigten Familie. Johann Jacob Pertsch (1678-1724) war zum Beispiel Stadtsyndikus und Stadtschreiber zu Zeiten des großen Wunsiedler Stadtbrandes 1731. Dieser vernichtete nahezu den gesamten innerstädtischen Stadtmauerring. Pertsch war es, der mit dem Markgrafen Georg Friedrich Karl 1732 in Bayreuth über den Wiederaufbau der Stadt verhandelte. Dies war nötig geworden, nachdem die Wunsiedler Bürger die Pläne des Markgrafen zur Errichtung einer „modernen“ Stadt durch Johann David Renz 1731 abgelehnt hatten. Nach zähen Verhandlungen gelang es Pertsch den Markgrafen zu überzeugen, den Bürgern unter bestimmten Voraussetzungen den Wiederaufbau der Häuser zu genehmigen. Zur Vorstellung des Buches wird Monika Pertsch einen Vortrag im historischen Möbelsaal des Museums halten. Im Anschluss bietet sich Gelegenheit zu Gesprächen. Zum Buch: Aus der aus Teuschnitz stammenden Familie Pertsch gingen im 17. und 18. Jahrhundert viele Pfarrer, Professoren, Lehrer und Ärzte hervor, die das Geschehen im heutigen Oberfranken maßgeblich beeinflussten. Nach der Auswertung zahlreicher Pfarrbücher, Gelehrtenlexika und verschiedener archivalischer Quellen zeichnet Monika Pertsch ein spannendes Bild dieser Familie und ihrer Verbindung zu anderen einflussreichen Familien im fränkischen und mitteldeutschen Raum. Dabei geht die Autorin nicht nur auf die Lebensläufe und genealogischen Zusammenhänge der männlichen Mitglieder der Pfarrer- und Gelehrtendynastie ein, sondern legt das Augenmerk bewusst auch auf die weiblichen Familienmitglieder.

    Weitere Informationen:
    Fichtelgebirgsmuseum Wunsiedel
    Spitalhof
    95632 Wunsiedel
    Tel. 09232/2032