„Kunstprojekt AufsMaulschaun“

„AUFSMAULSCHAUN! Denn der Bauch hat keine Ohren…“

Ein Kunst- & Literaturprojekt von Petra Feigl & Nora Gomringer zum Lutherjahr 2017

 

Kein anderer prägte die deutsche Sprache grundlegender wie Martin Luther. Dazu blickte und hörte er auf rund 20 verschiedene Sprachen und Dialekte und suchte unermüdlich nach den „richtigen“ Worten. So formte und prägte Luther mit seiner Bibelübersetzung und seiner Diktion unsere heutige Sprache und Kultur ganz entscheidend. Petra Feigl & Nora Gomringer haben deshalb beschlossen die Sprache und Kultur von heute einmal genauer zu beo(hr)bachten. Dialekteindrücke aus der Region einzufangen, migrantischen Einflüssen nachzuspüren, alles zu Gehör zu bringen und schließlich den Wortklaubereien zu und mit lutherischem Sprachmaterial ein Gesicht zu geben.

Auftakt unseres diesjährigen Beitrags zum Lutherjahr: die Liveschaltung des Blogs, auf dem die beiden Künstlerinnen miteinander und mit den Menschen sprachlich interagieren und dessen Ergebnisse und Erträge in die Ausstellung im Fichtelgebirgsmuseum einfließen werden.

Mächtige Worte unter www.aufsmaulschaun.de…

Das Projekt wird gefördert durch den Bayerischen Kulturfonds und die Oberfrankenstiftung.