AKTUELL

Finissage der Ausstellung „Der Reiter ohne Kopf. Sagen aus dem Fichtelgebirge – Texte & Bilder“

am 10.03.2019 um 14 Uhr  im Fichtelgebirgsmuseum Wunsiedel


So schnell vergeht die Zeit! Nur noch bis 10.03.2019 kann die Ausstellung  „Der Reiter ohne Kopf. Sagen aus dem Fichtelgebirge – Texte & Bilder“ im Fichtelgebirgsmuseum bestaunt werden. Anhand 36 einfühlsamer Illustrationen lässt der Nürnberger Künstler Hartmuth E. Raabe fast vergessene Sagen, die dem Fichtelgebirge entspringen, wieder lebendig werden. Die Erzählungen wurden von Adrian Roßner zusammen mit Klaus Hoechstetter und Reinhardt Schmalz für das gleichnamige Buch zur Ausstellung zusammengestellt. Ein visuelles Erlebnis aus weißen Frauen, Hexenspuk, Billmesschneider, dem Teufel, der Drud und vielen weiteren sagenhaften Gestalten und Begebenheiten erwartet die Besucher. Zum Abschluss der Ausstellung wird Adrian Roßner um 14 Uhr im Rahmen einer Lesung die Besucher mit ausgewählten Sagen aus dem Fichtelgebirge in seinen Bann ziehen.

Eintritt und Lesung sind frei.

Ansprechpartner:
Fichtelgebirgsmuseum Wunsiedel
Yvonne Müller M.A.
Spitalhof 5-7
95632 Wunsiedel
Tel: 09232-2032
muellery@fichtelgebirgsmuseum.de

Herzlich willkommen!

Logo_FichtelgebirgsmuseumWir freuen uns sehr, dass Sie unseren Internetauftritt besuchen. Sie erfahren hier Interessantes über das Fichtelgebirgsmuseum Wunsiedel und erhalten Informationen über aktuelle Sonderausstellungen. Wir halten Sie auch über unsere zahlreichen Aktivitäten auf dem Laufenden und berichten von Ereignissen und Veranstaltungen in unserem Hause. Dazu wünschen wir Ihnen viel Spaß und eine gute Zeit.

Viele Grüße
Ihr Museums-Team

Ausstellungsverlängerung

„Dr. Friedrich Wilhelm Singer – praktischer Arzt und Heimatforscher (1918-2003)“ bis zum 08.09.2019 im Fichtelgebirgsmuseum Wunsiedel

Aufgrund des großen Zuspruchs wird ein Teil der Ausstellung „Dr. Friedrich Wilhelm Singer – praktischer Arzt und Heimatforscher (1918-2003)“ in Wunsiedel verlängert. Noch bis zum 08.09.2019 erwarten die Besucher Objekte aus der einzigartigen Sammlung Dr. Singers und Objekte, die in seinen Publikationen abgebildet wurden. Die Ausstellung gibt Einblicke in die reiche Sachkultur der Region Fichtelgebirge, insbesondere auch die Vor- und Frühgeschichte. Sie zeigt besondere archäologische Fundstücke zum Beispiel eine Silexpfeilspitze aus Hendelhammer von ca. 5000 v. Chr. oder der mittelalterliche Terrakottapuppenkopf aus der Burganlage Hohenberg. Ein besonderes Highlight ist der sechseckige Stern aus Goldblech, der erst kürzlich von Georg Singer dem Museum übergeben wurde. Gefunden wurde das Schmuckstück vom Hohenberger Porzellanmaler Fritz Korb auf seinem Acker nahe dem Weg von der Pfeiffermühle zur Hammermühle in der Flur „Zäunig“. Dr. Friedrich Wilhelm Singer, der den geschichtlichen Wert des Fundes erkannte, rettete das Schmuckstück vor dem Einschmelzen. Fachleute datierten das Stück in das 9. /10. Jahrhundert.

Die Ausstellung ist Teil des Singer-Projektes, gefördert vom Kulturfonds Bayern und der Oberfrankenstiftung.

Ansprechpartner:
Sindy Winkler M.A.
Spitalhof 5
95632 Wunsiedel
09232/2032
winkler@fichtelgebirgsmuseum.de

Kulturcafé – Meisterleistungen in Keramik

am 13.02.2019 um 14.30 Uhr im Rahmen des LEADER-Projekts REGIOident Fichtelgebirge

Das Fichtelgebirgsmuseum ist eine wahre Schatzkammer der Region. Von der Vor- und Frühgeschichte bis ins 20. Jahrhundert finden sich in den Ausstellungen Zeugnisse aus der bewegten Geschichte der Region. Sie sind es die hier im Mittelpunkt stehen sollen. Dabei sollen ausgewählte Stücke vorgestellt werden, die typisch für die Region Fichtelgebirge sind und Alleinstellungscharakter für unsere Heimat haben. Zu den  „Meisterleistungen in Keramik“  führt die Museumsleitung als Leitung des Arbeitskreises Sachkultur im Rahmen des LEADER-Projektes REGIOident Fichtelgebirge. Alle Interessierten sind hierzu eingeladen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit im Museumscafé zusammenzusitzen und sich weiter auszutauschen, so dass nicht nur die Objekte sondern auch die Menschen miteinander ins Gespräch kommen. Der Eintritt ist frei.

Weitere Termine:
13.3.2019 um 14.30 Uhr
25.9.2019 um 14.30 Uhr

Ansprechpartner:
Fichtelgebirgsmuseum Wunsiedel
Dr. Sabine Zehentmeier-Lang
Spitalhof 5-7
95632 Wunsiedel
Tel. 09232/2032
info@fichtelgebirgsmuseum.de