So erreichen Sie das Fichtelgebirgsmuseum

Über die Bundesautobahn A9 Berlin-Nürnberg-München ist das Fichtelgebirge an das Netz der Autobahnen angeschlossen. Von München her führt außerdem die Bundesautobahn A93 bis nach Hof mit Anschluss an die A72 Hof-Chemnitz. Gut ausgebaute Bundesstraßen sorgen für schnelle Querverbindungen, und innerhalb unseres Gebietes gewährleistet ein dichtes Netz von Staats- und Ortsstraßen gute Verbindungen zu den Fernstraßen und zu allen Orten. Das Museum befindet sich seit 1961 in den Gebäuden der Spitalstiftung in Wunsiedel. Die Stadt Wunsiedel ist die Kreisstadt des Landkreises Wunsiedel im Fichtelgebirge. Das Fichtelgebirge, mit dem Landkreis Wunsiedel in seiner Mitte, hat als Urlaubs- und Ferienland seine besonderen Reize. Die höchsten Berge Nordbayerns, dichte, schier endlose Wälder und bizarre Felsbildungen umrahmen die Selb-Wunsiedler-Hochfläche nördlich und südlich des Flusses Eger mit den betriebsamen Städten Marktredwitz, Selb und Wunsiedel. Vielfältige Sportangebote für alle Interessen garantieren großes Freizeitvergnügen. Besondere Schmankerl bietet die Fichtelgebirgsgastronomie, vom Sterne-Haus bis hin zum gemütlichen Landgasthof.