Weihnachten daham – Erlebnis-Familiennachmittag

in Kooperation mit Lydias Weihnachtsdörfchen
am 02.12.2018 von 14 bis 17 Uhr im Fichtelgebirgsmuseum Wunsiedel

Fleißige Weihnachtswichtel aufgepasst!  Das Fichtelgebirgsmuseum lädt zu einem Erlebnis-Familiennachmittag mit allerlei Aktionen ein. Der Töpfer hat seine Kindertonstube vorbereitet und es kann schöner, individueller Weihnachtsschmuck für Zuhause selbst hergestellt werden, der im Anschluss gebrannt wird. Richtig heiß wird einem dann beim Schmied, der wieder Hufeisen für Rentiere oder Schlittenhunde schmiedet. Wer sich traut, darf auch mal selbst auf das glühende Eisen hämmern. In der Kinder-Weihnachtswerkstatt liegen von 14 bis 16 Uhr Lebkuchen zum Verzieren, Bemalen und Beschriften bereit. Adventskalender, Barbarazweig und Weihnachtsbäckerei – um 15 Uhr wird Regina Maria Rosner mit den Kindern in die Welt der Weihnachtsbräuche eintauchen. Wie „Weihnachten daham“ fühlt es sich an, wenn Kurt Rodehau um 16 Uhr adventliche Deas-Gschichten von Otto Schemm zum Besten gibt. Zur Stärkung gibt es kleine Leckereien und Kaffee und Kuchen im Museumscafé. Ausgestattet mit prima Weihnachtsgeschenken wird so der Besuch im Museum zu einem gelungenen Ausflug, der die ganze Familie auf die „Staade Zeit“ einstimmt. Alle kleinen Besucher, die ihre Stempelkarte sowohl in Lydias Weihnachtsdörfchen als auch im Fichtelgebirgsmuseum abstempeln lassen, dürfen sich an der Kasse des Museums eine süße Überraschung abholen.

Der Eintritt ist an diesem Nachmittag frei. Für die Basteleien wird ein Unkostenbeitrag erhoben.   

Ansprechpartner:
Fichtelgebirgsmuseum Wunsiedel
Yvonne Müller M.A.
Spitalhof 5
95632 Wunsiedel
Tel. 09232/2032
muellery@fichtelgebirgsmuseum.de