am Sonntag, 3. September 2017, von 14 Uhr bis 18 Uhr im Fichtelgebirgsmuseums. Der Eintritt ist frei.

Rund ums „Wort“ dreht sich diesmal das alljährliche Museumsfest im Fichtelgebirgsmuseum Wunsiedel. Im Programm finden sich wieder zahlreiche Aktionen und Attraktionen für Groß und Klein, die es den Besuchern in diesem Jahr ermöglichen, das Museum einmal auf eine ganz neue Art zu erkunden und kennenzulernen. Dafür sorgen beispielsweise die „Wort-Künstlerin“ Petra Feigl mit ihrer „Intervention Ausstellung“ und der Theaterpädagoge Stefan Ey bei seinem Improvisationstheater in den Museumsräumen. Alle kleinen und großen Gäste sind herzlich eingeladen, an diesen Aktionen teilzunehmen. In einer spannenden Führung zur aktuellen Ausstellung ‚Lost Places‘ bietet der Fotograf Jörg Schleicher Einblicke in seine Arbeit und gibt interessante Details zu seinen Fotografien preis.

Die kleinen Besucher können bei verschiedenen Aktionen ihrer Kreativität freien Lauf lassen und in den traditionellen Handwerkswerkstätten dem Schmied, Töpfer und Zinngießer bei ihrer Arbeit zuschauen oder sogar selbst Hand anlegen. Bei einer Museumsrallye können die kleinen Entdecker mit einem Stempelpass ausgerüstet ihr Wissen ums Museum an verschiedenen Erlebnisstationen testen und tolle Preise absahnen.

Für Stimmung sorgen die „Houbous“. Die Musikanten rund um Thomas Kießling, sorgen im Museumsinnenhof für musikalische Unterhaltung. Gaumenfreuden wie Bier vom Fass und fränkische Grillspezialitäten können im gemütlichen Museumshof genossen werden. Für die Leckermäuler gibt es außerdem im Museumscafé zahlreiche selbst gebackene Kuchen.

Ansprechpartner:
Fichtelgebirgsmuseum Wunsiedel
Sindy Winkler
Spitalhof 5-7
95632 Wunsiedel
Tel. 09232/2032
winkler@fichtelgebirgsmuseum.de